Heute ist Sonnabend, der 7. Dezember

Ruhig und beschaulich ist es hier. Man lebt eingebettet in eine schöne Gemeinschaft und wird ständig mit dem neuesten Geschehen versorgt, mündlich. Man braucht keine Nachrichten und keine Zeitung. Ob auf dem Hof – da liegt die Rückseite der Geschäfte vom Markt wie Jannys Eis und Spielzeugladen Schaukelpferd, wo die Mitarbeiter ihr Zigaretten-Pläuschchen abhalten, bei Edeka, wo die Kunden wie eine große Familie sind, oder an der U-Nautic-Straßenverkauf-Bude ab Dezember bis Februar, wo es außer flüssigen Prozenten in Form von Glühwein auch festes Essen gibt, fein selbst gekochte Hausmannskost. Dieses Jahr haben sie ein neues Haus aufgestellt, wobei neu außer größer auch höher bedeutet, wahrscheinlich wegen Raik, dem Betreiber mit stattlicher Körpergröße.

Das ist wie in der offenen Psychiatrie hier, wo die Leute zwar auch sterben, aber bestimmt nicht an Vereinsamung. Man kann sich eine Weile zurückziehen, das wird einem zugestanden, aber wenn es der Haus- und Hofgesellschaft ihrer Ansicht nach zu lange dauert, wird man mit Angeboten und Kontakten sanft aber konsequent aufgefordert, wieder an der Gruppentherapie teilzunehmen.

Beispiel:  Heute ist Adventsmarkt in Müritzhof, sehr schön im Nationalpark gelegen, mit dem Auto nicht zu erreichen, weil Zufahrt für KFZ gesperrt, also Shuttle-Verkehr ab Parkplatz Dammfeld. Die lassen sich da immer schön was einfallen und es ist was Besonderes, allein schon durch die Lage. Aniko hat mich so lange bearbeitet, bis ich mitkomme …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s