Montag, 10. Januar

Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atem holen lernen, das ist es. Christian Morgenstern

Hört sich einfach an, aber …

Heute fahr ich nach Rostock für diese Woche. Gestern Nachmittag hab ich lange mit Michael telefoniert. Auf meine Frage, wann ich Jonte abholen kann, hat er rumgedruckst: Wir haben diese Woche viel zu tun … Heißt das, er kann nicht zu mir kommen? – Wir wollen erst ein Gespräch mit dir führen. – Heißt das, ich muss jetzt erst eine Prüfung ablegen? Ich hab ihn 3 Wochen nicht gesehen und er hat noch nicht mal sein Weihnachtsgeschenk. – Ich könnte am Donnerstag oder Freitag mit Jonte zu dir kommen und dann können wir reden.

Wir haben am Telefon schon fast eine Stunde geredet. Es blieb dabei, diese Woche kann ich ihn nicht von der Kita abholen und mit zu mir nehmen. Grund ist und dem voraus ging, dass ich am Montag ein Video von der Demo in Rostock in meinem Status hatte. Also meine gesellschaftspolitische Gesinnung. Obwohl Michael weiß und ich das nochmal bekräftigt habe, dass ich mich von jeder Gewalt und Rechtsextremismus distanziere, kein Einlenken. Ich bin gespannt, was er im Gespräch noch klären will. Im Hintergrund war es still diesmal, sonst sind immer Tamina und Jonte zu hören. Er kann doch wohl am allerwenigsten für diese verrückte Welt und fühlt sich so wohl bei mir. Ich hoffe sehr auf einen guten Ausgang!

Dafür hat Andrea, von der ich auch lange nichts gehört habe, abends eine WhatsApp geschickt und sich für den Kalender bedankt, den ich ihr geschickt habe. Wir wollen morgen telefonieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s