Sonntag, 27. März

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Mahatma Gandhi

Ge-nau …

Nebelsonniger Sonntagmorgen am Kirchturm. Heute am späteren Nachmittag kommt Carmen Sternchen. Wir holen uns was von Dat Asia Wok von gegenüber auf dem Markt und lassen Rotwein fließen und wollen den Frühling begießen. Das ist unser erstes Treffen in diesem Jahr. Jutholmen steht immer noch in Einzelteilen auf der Terrasse, wär schön, wenn’s schon zusammengebaut wär. Lars hat Frühschicht, wie es aussieht, jedenfalls ist er nicht hier. Vielleicht wird’s noch was, wenn er Feierabend hat um 15 Uhr, sonst tut’s auch nochmal die alte Wackelbank.

Stand in Einzelteilen auf der Terrasse – die Botschaft von gestern wirkt schon. Der Weg wird einfacher, reibungsloser und leichter. Um 12 hat’s geklingelt und vor der Tür standen Birgit und Anna-Sophia, ihre Enkelin, meine Großnichte, und haben sich als Ikea-Montage-Team vorgestellt. Ruckzuck war das Ding aufgebaut und meine Sonnendachterrasse sieht jetzt richtig gut aus. Anna Sophia hab ich als Dankeschön mein Trinkgeld von gestern Abend gegeben und Birgit Schlemmerlies aus der Guti-Gutshaus-Küche: Fisch und Quiche, Bratwurst und Baguette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s