Mittwoch, 24. August

Wenn dein einziges Gebet Danke lautete, wäre es genug. Meister Eckhart

Als ich ich neulich so unter der Hitzewelle gestöhnt habe, hab ich gesagt: Es könnten auch 36 Grad sein, statt 30! Danke!

3 Tage mit Jonte – mit Liebe, Spiel und Spaß und ernsthaften Gesprächen. So hat er auf seine Brust gezeigt und gefragt: Was ist in mein Körper drinne? Danke!

Gestern ein schönes Sommertreffen mit Carmen und neulich ein kurzes mit Sabine, Gartenfest mit Martina und Freunden. Danke!

Manuel war auch da und wollte mir was von Maik erzählen. Ich dachte, ich fall vom Glauben ab, hat er gesagt. Dann kam es aber nicht dazu, weil er mit Nick zum Paddeln gegangen ist. Nicht, ohne vorher nochmal zu betonen, dass er mir das noch erzählen will. Was es auch ist – mein Reich ist stabil und unerschütterlich, hab ich gedacht und mir weiter keine Gedanken gemacht. Außer vielleicht, es kann nur was Verrücktes, Kopfloses sein. Und egal, was er mir dann irgendwann vielleicht noch erzählen wird, wird meine Antwort sein: Ja, das passt. Danke!

Gefühlte Abhängigkeit von Guti-Gutshaus, finanzielle, beende ich jetzt endlich mit dem auslaufenden Kalenderjahr. Danke! Danke! Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s