Sonnabend, 3. Dezember

Liebe ist die Poesie der Sinne. Honore de Balzac

Der Spruch hängt in meinem Schlafzimmer an der Wand neben dem Fenster – mit Blick vom Bett aus.

Gestern war gesellig. Vormittags war ich zum Freitagsfrühstück bei Birgit, immer am 1. Freitag des Monats. Und danach hat Carmen Sternchen angerufen und gefragt, ob ich hier bin. Dann haben wir uns spontan zu 15 Uhr am Glühweinstand vom Fischerhof, im Durchgang zur Post, verabredet. Fritzi, auf vier Pfoten, war auch dabei und hat sich auch gefreut. Nach anderthalb schönen Stunden war es uns trotz flüssiger Wärmezufuhr von unten kalt und wir haben uns verabschiedet. Danke auch nochmal für den schönen Lindor-Adventskalender!

5 Mon Cheri-Kirschen im Adventskalender von Dana …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s