Heute ist Sonnabend, der 30. Dezember

Meine Nachbarin hat Geburtstag. Ich schenke ihr das Hörbuch „Hector und die Geheimnisse der Liebe“. Hier sag ich – wie meine Schwester zu ihrem Buchgeschenk an mich: Ich denke, das passt: Hector bekommt von einem mächtigen Konzern den Auftrag, der Unstetigkeit der Liebe durch Liebespillen  auf die Sprünge zu helfen. In einer aufregenden Recherche und einer Versuchsreihe, an der auch Hector selbst teilnimmt, erfährt er alles über das Zusammenleben von Männern und Frauen. Könnte eine entsprechende Oxytocin-Dopamin-Rezeptur tatsächlich …? – Francois Lelord beschwört in seinen Sinnsucher-Fabeln die Wiederverzauberung der Welt – anschaulich und eindringlich. Die Wiederverzauberung der Welt beschwöre ich auch, auf meine Weise. Das Zusammenleben von Männern und Frauen – nicht nur zu zweit – damit hat sie, die Nachbarin, ihre Erfahrungen gemacht und ich auch.

Noch 2 Tage bis Silvester. Das Jahr war geprägt von Hoffnungsschimmer und Maik – aufkeimend und dann wieder zunichte. Diese Spirale vollende ich, indem ich die Ausfahrt nehme. Im Neuen Jahr möchte ich das Leben würdevoller genießen. Es darf zu mir kommen, was zu mir kommen möchte. Das betrifft Alles. Ich renne nicht mehr hinterher. Es ist Zeit für eine Neuausrichtung. Die war eigentlich schon viel früher, doch alles dauert nun mal seine Zeit. Als Krebs bin ich besonders langsam. Das macht nichts. Lieber reiflich überlegt handeln, als spontan kopflos. Und was es bringt, das schöne Neue Jahr – wir werden es bald sehen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s