Heute ist Sonntag, der 13. Mai

Muttertag – Das war ein schönes Mutter-Sohn-Wochenende – mit Herrentags-Muttertags-Radtour gestern durch den Nationalpark. Geplant war mit dem Fahrrad bis Boek und vom Bolter Kanal mit dem Schiff zurück. Ich hatte zwar den Fahrplan und die Abfahrtszeit, aber nicht auf die Zeiten geachtet, weil ich dachte, ab Ostern ist Saison. Das hieß im Klartext, das Schiff um 15 Uhr fährt erst ab 30.6., und so hatten wir die Option, zwei Stunden auf das nächste zu warten oder wieder auf dem gleichen Weg zurück. Warten wollten wir nicht. So wurden aus 27,5 km mal gleich 55 und ich war fix und foxi danach, weil nicht in Übung – jedenfalls nicht in der Distanz. Schön war es trotzdem und wir sind heute gleich nochmal 10 km um den Tiefwarensee geradelt – nach einem harmonischen gemeinsamen Muttertagsfrühstück auf der Terrasse.

Bei mir war Internet-Absturz, deshalb keine Blog-Einträge die Tage. Das hat er gleich mit behoben. Für alles, was Handy und Laptop und technische Probleme, die damit im Zusammenhang stehen, angeht – ist mein Fachinformatiker-Sohn mein Experte. Dieses Wochenende war auch Müritz-Sail und ein Kumpel von ihm hat am Bierstand gejobbt – 15 Stunden pro Tag. Also hat Sohnemann bei ihm vorbeigeschaut – während ich mich regeneriert hab, nach der Mammut-Tour – Badewanne, Schmerztablette und Einreibung mit Franzbranntwein Menthol. Mein Fahrrad ist 30 Jahre alt !

Meine Grundstimmung ist traurig – traurig weil ich sehe, wie es vergeht – das, worüber ich hier schreibe …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s