Heute ist Dienstag, der 2. Oktober

Auf einmal ist es Herbst. Vorgestern Abend saß ich mit Manuel bei Akropolis noch draußen auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf den Abendhimmel über der Müritz. Gestern Abend war es schon kühler, als wir bei Till Schweigers „Klassentreffen 1.0“ im Kino waren. Wir haben herrlich gelacht, war aber auch tiefgründig. Der Sinn des Lebens …

Hier war neulich auch Jahrgangs-Treffen unserer 4 Abiturklassen. Ich bin aber nicht hingegangen, denn zum einen hatte ich Frühschicht in Guti-Gutshaus und war k.o., zum anderen hat mich da nichts hingezogen. Meine Schulfreundin Anita hat mich angerufen, um zu fragen, ob ich mitkomme, hat mich aber nicht erreicht. Als wir danach telefoniert haben, hab ich gesagt, der einzige Grund wäre Michael B. gewesen, den ich damals ganz gut fand. Ja, hat sie gesagt, der war auch da, und er sieht immer noch „stattlich“ aus. Ja, und er ist bestimmt auch stattlich verheiratet … Irgendwie hatte ich keine Lust, mich auf Zeitreise zu begeben.

Heute machen wir DVD-Abend mit Pizza vom Italiener, also gemütlich Couching. Es regnet. Vormittags rief meine Chefin an und hat gefragt, ob ich Sonnabend die Frühstücks-Schicht übernehmen kann. Ja, kann ich. Und anschließend wären noch die Zimmer zu machen. Sie sagt, sie hat in letzter Zeit ziemlich Engpässe. Ob ich nicht eine Freundin habe, die Lust hätte mitzumachen. Ja, klar – Carmen! Sie kann Sonnabend gleich mitkommen – toll!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s