Heute ist Freitag, der 5. Oktober

Vor 2 Jahren hab ich mit ihm am Tisch unter der Kastanie gesessen, mit Pommes und Latte Maccchiato. Oder war es vor 3 Jahren …?

Gestern war die Terrassen-Nachbarin hier, sie war jetzt ein halbes Jahr nicht in der fast leergeräumten Wohnung. Sie hat mir erzählt, sie überlegt, wie sie sich jetzt entscheidet. In Rostock gefällt es ihr sehr gut. Ihr Verkäuferinnen-Job und ihre Kolleginnen, nur die Chefs sind blöd. Davon gibt es 2 – eine Frau und einen Mann. Ihre Probezeit ist um. Sie sagt, sie hat Bauchschmerzen, wenn sie zur Arbeit geht. Das ist immer ein deutlicher Hinweis. Sie ist ganz schön in der Zwickmühle und hat keinen glücklichen Eindruck gemacht. Zurück nach Waren zu gehen, wär die zweite Möglichkeit meint sie, aber hier fühlt sie sich inzwischen fremd, obwohl sie von hier stammt und ihre Eltern und ihre Schwester hier leben. Sich selbständig zu machen mit einem Laden ist ihre dritte Option …

Na, wie auch immer – ich hab gesehen, dass sie ihre Wohnung fotografiert hat. Das spricht eher dafür, dass sie sie ins Internet stellt, und sich hier verabschiedet. Schade, ich hätte sie gerne dazu gemietet, nur mir fehlen noch die Mittel. Und ich hab auch mal gedacht, dass Maik hier einzieht – als Wunsch, da kannte ich seine Pläne noch nicht.

Take a break – A life’s work, not a season. Get off the treadmill …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s