Heute ist Sonnabend, der 5. Januar

In der 2. Rauhnachts-Woche hab ich geschlafen, Zitronen-Wasser getrunken und gefühlt, was da ist. Gestern hab ich die Neujahrs-Botschaft 2019 von Kurt Tepperwein gehört: Ihr Weg in ein wunder-volles Neues Jahr. Der 1. Satz war: Vor uns liegt ein schwieriges Neues Jahr … Vor mir nicht. Das schwierige Jahr liegt hinter mir.

Sein Gewinn ist verfallen. Ich hab ihn ausgetrunken. Gestern die schwarze Flasche, die weiße kommt auch noch dran …

Lange vor unserer Zeit, lange bevor es die Sprache gab, existierten bereits die heiligen Symbole … Das steht im Innendeckel von meinem schamanischen Seelenorakel, das gerade angekommen ist. Ich hab es gleich geweiht – dazu halte ich die Karten mit meinem Spruch an die Brust – auf die Haut – an mein Herz. Ich hab sie gleich gemischt und um eine erste Botschaft gebeten. Es sprang gleich eine – ich hab sie angesehen, sie wieder rein getan, weil sie nicht richtig raus gefallen ist, und hab weitergemischt. Dann fiel dieselbe nochmal deutlich aus dem Deck. Wir verstehen uns … hab ich gesagt. Das war Die Klinge – Die Karte lädt dich ein, deine Klinge zu ziehen und sie zu benutzen. Verzögerungen, unnötiges Um-den-Brei-Herumreden oder Versuche, dem Unvermeidlichen zu entgehen, bringen nichts … Überwinde deine Angst, andere zu verletzen, zieh deine Klinge, und mach weise von ihr Gebrauch!

Das Geschenk heute war von Manuel und seiner Moskauer Frau Palina: Natur-Körperbutter mit Auszügen aus sibirischen Kräutern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s