Heute ist Sonnabend, der 19. Januar

Als ich vor ein paar Tagen in den Himmel geguckt habe, schwebte ein Seeadler über mir. Die bekommt man selbst bei Ranger-geführten Nationalpark-Touren nur selten zu sehen. Das war nicht im Nationalpark, sondern auf meiner Dachterrasse – in niedriger Höhe. Sie fliegen sonst so hoch, dass man sie kaum erkennen kann. Das war ein imposanter Anblick …

Er konnte nicht über seinen Schatten springen. Er ist da geblieben, wo er ist. Ein Kommentar zu einem Youtube-Reading lautete: „Ich hab einen ganzen Ozean durchquert. Er ist nicht mal über eine Pfütze gesprungen.“ Das hätte meiner sein können. Ich fühl mich wie der Adler in der Luft – ich seh es von einer höheren Warte aus …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s