Heute ist Mittwoch, der 27. März

Gestern Abend hat mich eine Fee angerufen. Es war schon um Acht als meine liebe Putz-Fee angeklingelt und gefragt hat, ob es mir morgen spontan um 10 Uhr passen würde? Ich hab kurzentschlossen zugesagt. Das heißt, vorher alles hochzustellen und wegzuräumen, damit sie Bewegungsfreiheit hat …

Ich bin schon bei der Planung meiner Geburtstagsfeier im Juli, die diesmal eine Familienfeier im Guti-Gutshaus wird. Das fällt auf einen Sonntag. Dafür hab ich nachmittags das Cafe gebucht. Meine Tochter möchte mit Paul von Sonnabend zu Sonntag dort übernachten. Bei der Reservierungsanfrage hat meine liebe Chefin mir erst den üblichen 20 Prozent-Mitarbeiter-Rabatt eingeräumt. Als ich gesagt habe, die Rechnung geht dann an mich, das schenk ich meinen lieben Kindern, schrieb sie: Nee, dann machen wir das anders, du zahlst die Hälfte, den Rest trage ich ein. Das ist sehr großzügig, damit bin ich bei 75 Eus für 2 Personen mit Übernachtung und Frühstück.

Gäste sind meine erweiterte Familie, das heißt Schwestern, Kinder, Nichten, meine liebste und letzte Tante Gi sowie meine Freunde, die in Rostock leben und lieben – Sigi und Angelika als Schwiegereltern meiner Tochter, Silvia und Detlef, Martina und Manuel. Dann sind wir so bei 20 Leutchen. Mit meiner Haus- und Hofgemeinschaft als nächste Nachbarschaft plus Carmen-Sternchen feier ich bei mir auf der Terrasse im Angesicht des Kirchturms …

Ich hab noch nicht alles, was möglich ist, aber vieles: Neun Kelche 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s