Heute ist Mittwoch, der 19. Juni

Das Buch der Antworten: Es gibt gute Gründe, optimistisch zu sein

Heute wollte Martina mit Peter kommen. Haben wir wegen Hitzewelle verschoben …

Man könnte sich nun fragen, was nützt dir das jetzt – deine Liebe, deine Weisheit und dein Glaube? Es nützt mir soviel, dass ich eigenständig leben kann, ohne das Gefühl zu haben, ich bin nur zur Hälfte vollständig ohne ihn. Das ist noch etwas wacklig, weil ungewohnt, doch mit jedem Tag, der vergeht, wird es stabiler.

Heute früh hab ich gesehen, dass Manuel nachts angerufen hatte – um 02:11 Uhr. Als ich zurückgerufen habe, hat er mir erzählt, er hat sich abends um halb 11 einen Döner am Bahnhof geholt. Da kam ein Typ auf ihn zu gerannt – er dachte, er läuft an ihm vorbei, um einen Zug zu schaffen. Als er auf seiner Höhe war, hat er ihm mit der flachen Hand so ins Gesicht geschlagen, dass Manuel sich einmal gedreht hat und auf die Seite gefallen ist. Was war das denn?, hab ich gefragt. Ich weiß nicht, sagt er, ich kenn den Hoschi nicht, der muss mich verwechselt haben. Er wurde aber gleich gestellt von der Bahnhofsaufsicht, die gleich da war, weil der ganze Bereich video-überwacht ist. Heute will Manuel gleich eine Aufstellung machen lassen, warum er Opfer von Gewalt wurde. Den mach ich nackig, sagt er, den zieh ich vor Gericht.

Tagsüber kann ich nur liegen, lesen, Flügel hängen lassen. Ich erwach erst abends zum Leben, wenn die Sonne hinterm Dach ist und es ein oder zwei Grad unter 30 sind. Glücklicherweise hab ich an diesen heißen Tagen frei – Guti-Gutshaus wieder morgen, Freitag- und Sonnabend Abend …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s