Heute ist Dienstag, der 27. August

Nach einem spontanen Treffen mit Carmen-Sternchen gegen 10 im Altstadt-Cafe verlief der gestrige Tag mit Widrigkeiten. Die Leute sind gestresst – von Hitze und Touris nehm ich an – oder überfordert, von dem, was sie machen, oder beides.

Erste Station war beim Doc, wo ich ein Rezept reklamiert hab, weil das verschriebene Medikament in den Apotheken nicht mehr lieferbar ist. Reaktion der Sprechstundenhilfe: Moment bitte, da muss ich den Doktor fragen. Sie kommt mit ihm zurück und er gibt mir die Hand und sagt: Ach Sie sind das, die Schriftstellerin … Das sagt er jedesmal. Nach kurzer Konsultation mit seiner Tochter-Frau-Doktor, die für Inneres zuständig ist – Er für Chiropraktik – hat er mir ein Ersatzpräparat verschrieben. Wo ich schon mal da war, hab ich gefragt, wie es mit Lymphdrainage aussieht: Die Schwester sagt, ich brauch einen Termin dafür … Wir machen einen Tresen-Termin, war seine Antwort, kniet vor mir nieder und sagt: Heben Sie mal den Rock hoch – es war mein blaues A&M-Am-See-Kleid – befühlt meine Beine und schon hatte ich 10 Behandlungen auf Privat-Rezept. Zwischendurch hat er noch eine Amazon-Sendung geöffnet, bei der er sich gewundert hat, dass sie an die Praxis geliefert wurde, obwohl er sie nach Hause bestellt hat. Es war ein Buch im Doppelband: „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“. Ah, das kenn ich, hab ich gesagt, den 1. Band – ganz köstlich! Den 2. bestell ich mir …

Zweite Station war die Physiotherapie in der Burgstraße bei mir um die Ecke mit dem witzigen Namen Thera Lind – wegen Gleichklang mit Hera Lind, der Schriftstellerin. Die Tür war offen und beim Eintreten hab ich wohl die Rezeptions-Dame in ihrem Mittagspäuschen-Tagtraum vom Feierabend gestört, so wirkte sie jedenfalls, missmutig guckend. Sie hat bemängelt, dass auf dem Rezept die Behandlungsdauer – 30, 45 oder 60 Minuten? – und die Zahl der wöchentlichen Anwendungen – 1 oder 2? 3 glaub ich nicht! – fehlen. Es war nur der ICD-10-Code drauf und bds. – beidseitig. Also beehr ich heut wieder den Doktor … Erster Termin bei (T)hera Lind in 14 Tagen.

Drittens Rezept-Einlösung in der Fontane-Apotheke. Ein neuer Mitarbeiter in mittleren Jahren, schamanisch aussehend und braungebrannt mit blondem Zopf, der mit der Software noch nicht so vertraut war. Er hat gefühlte 20 Minuten angestrengten Suchens auf dem Bildschirm gebraucht, um zu verkünden: Das haben wir nicht da. Und Bestellen? Bestellen geht immer … Wegen Hitze hab ich dann einen ausgiebigen Mittagsschlaf gemacht, von dem ich 17:40 aufgewacht bin – gerade noch rechtzeitig, um die Bestellung bis 18:00 Uhr abzuholen …

Aber vor der Siesta wollte ich noch was essen/trinken – nicht das gesündeste, aber das naheliegendste, im Altstadt-Café: Ein Laugenhannes Metti und Zitronen-Limo. Ich hatte noch einen Gutschein von meiner Tochter mit Rest-Guthaben von rund 5 € – 4,93. Die Verkäuferin mit slawischem Akzent wollte mir weismachen, den hätte die Kollegin falsch berechnet und er wäre sogar schon um 2 € überzogen. Das kann ja wohl nicht sein … Doch, mit Gutscheinen kenn ich mich aus! Der Auseinandersetzungen für den Tag überdrüssig, hab ich mich erstmal geschlagen gegeben und draußen mein Mahl verzehrt. Dabei fiel mir ein, da wurde bestimmt was durcheinander gebracht. Es waren ursprünglich 2 Gutscheine – 10 und 15 € – da muss beim Verrechnen ein Fehler passiert sein. Ich also wieder rein und auch hier reklamiert. Damit hab ich nochmal gefühlte 20 Minuten den ganzen Laden aufgehalten, weil sich diesmal eine andere Verkäuferin den Ordner mit den abgelegten Gutscheinen vorgenommen und recherchiert hat. „Ja, stimmt – den Restbetrag hab ich jetzt hier rauf geschrieben: 4,93! Das wär mein Verlust gewesen. Aber kein Wort von wegen sorry oder so …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s