Sonntag, 26. April

Lasst mich in Ruhe!, möchte ich Christa und Ulla zu ihren blöd-sinnigen WhatsApp-Bildern und Videos entgegenschleudern. Morgens das erste, abends das letzte. Die Zeit für das Glück ist heute, nicht morgen – Good Morning Herz in Kaffeetasse! Und als Krönung ein sprechendes Spiegelei … Ich kotz gleich, das geht mir gehörig auf den Wecker. Ich fühl’s nun mal nicht so. Bloß anziehen und raus zu Wald und See …

Wenn Ihr auch was davon haben wollt, bitteschön: Leider kann ich die verzerrte Elektronik-Stimme hier nicht wiedergeben, die den Sensor Amoklauf im Gehirn drückt. Die ist so wie bei den blauen Schlumpf-Videos, mit gleicher Wirkung.

Guten Mooorgen, hier ist für dich dein Frühstücksei und ein Küsschen gleich dabei! Wünsche dir einen tollen Morgen mit viel Sonne, Glück und ohne Sorgen. Lass es dir jetzt schmecken gerne, ich sende dir dazu liebe Grüße aus der Ferne. Gedanklich umarme ich dich ganz fest und wünsche dir für heute nur das Beste! Tschühüüüs

Auf ganz fest reimt sich – das gibt mir den Rest!

Erst Richtung Fledermaus und dann den blauen Glockenblumen-Weg am Warnker See lang, umflattert von Schmetterlingen, den zarten Wesen aus dem Feen-Reich. Die Buchen sind schon maigrün und es duftet auch lieblich nach Mai. Nach einem Stück trifft die Glockenblume auf das blaue M. Alle Wege führen hier zu M, egal welchen man einschlägt, keiner führt an ihm vorbei. Als ich hergezogen bin, wusste ich das nicht. Jetzt weiß ich es.

Das hab ich alles vor der Tür – das gesamte Feen- und Elfenland, das sich hier Müritz-Nationalpark nennt. Wenn ich da bin, flüstern sie mir auch, was ich wieder schreiben kann …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s