Sonntag, 7. Juni

Ich war heut die letzte beim um 10 angesetzten Geburtstagsbrunch von Steffis 30., obwohl ich am dichtesten dran bin. Die Kinder kommen sowieso alle später, hab ich gedacht, aber sie waren alle schon da, als ich kurz vor 11 ankam. Und ich hatte noch zu tun, dass ich das schaff, nach meiner Spätschicht gestern. Das war eine umfassende Debatte heute über die verschiedenen Auffassungen und Erwartungen von Eltern, Großeltern, Kindern und Enkelkindern. Vielleicht ist das der normale Generationenkonflikt – doch ich finde, das ist auch eine ganz andere Zeit jetzt. Obwohl die Zeiten sich immer ändern … Jedenfalls war es heute ganz anders als sonst. Was schön war: Ich hab mich gefreut, alle wieder zu sehen.

Eins mach ich jedenfalls nicht, was meine Freundin Silvi mir geraten hat, als wir Pfingsten geredet haben: Du musst um dein Enkelkind kämpfen! Wenn ich eins gelernt habe – wer um Liebe kämpft, hat schon verloren.

Morgen bin ich bei Martina und erzähl ihr erstmal meine Eindrücke. Ob es darum geht, für den Hund die optimale Zahnreinigung zu finden, einschließlich der Anschaffung eines Ultraschall-Reinigungsgerätes, oder die Diskussion, dass die auf dem Tisch stehenden Negerküsse korrekt Schaumküsse heißen müssen – und noch schlimmeres, ich hab gedacht, die haben alle ’ne Klatsche. Sorry, auch wenn’s Familie ist.

Als alle überpünktlich da waren, was sonst nie war, hätte ich schon merken müssen, irgendwas stimmt hier nicht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s