Sonntag, 5. Juli

Um 12 war ich zuhause, um 2 im Bett und um 4 wieder wach durch Verspannungen und stechende Schmerzen in der rechten Schulter. Das fing gestern Abend schon an. Badewanne, Schmerztablette und Kaffee, um die Wirkung zu steigern. Das ist lange her, dass ich vor Schmerzen nicht schlafen konnte. Montag hab ich Termin bei Tam zur Massage – die beste, die er hat, und die hab ich auch wirklich nötig.

Juli-Vollmond im Steinbock und Halbschatten-Mondfinsternis, die bei uns nicht zu sehen, aber trotzdem wirksam ist. Karmische Zyklen können jetzt beendet werden, sagt die Mondkraft Alpenschau. Es kommt in vielen Lebensbereichen nun zu einem Abschluss und zugleich auch zu einem essenziellen Neuanfang. Schicksalhafte Veränderungen stehen an …

Du musst was essen, hab ich gestern zu Anja gesagt, sie ist klapperdürre geworden. He, komm … sie war nicht begeistert über meine Einmischung. Oh sorry, hab ich schnell gesagt, das ist mein mütterliches Gen, was durchkommt. – Das ist wie ein integrierter Download, dafür kann ich nicht. So, wie ich meinem erwachsenen Sohn sag: Zieh eine Jacke an – wenn es kalt ist.

Heute Abend nochmal eine Spätschicht … Um 22 Uhr Feierabend und im Rohr schmoren noch 3 Saibling-Stücke mit Ingwer-Möhren in Folie, von gestern vom Grillen. Die hat mir Fritzi mitgegeben: Das sind 3 Mahlzeiten für dich. Ja, oder eine Mahlzeit mit 3 Personen. Er sorgt immer für uns, auch für Anja, und sagt: Nimm mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s