Sonntag, 25. Oktober

Das ist ein schläfriger Sonntag heute, jetzt läuten schon die Mittagsglocken und richtig munter bin ich immer noch nicht …

Das waren zwei quirlige Tage und heute ist Ruhe in der Truhe. Wir waren gestern um 3 zurück von unserem Landausflug mit Aniko. Aus der Alten Stellmacherei in Sietow hab ich mir eine schöne Fußmatte mitgebracht – wenn’s regnet und ich von der Terrasse komme, hab ich sonst immer nur einen Lappen hingelegt. Das sieht jetzt schön wohnlich aus und passt farblich gut.

Anschließend haben wir die Drachenlaterne für Jonti zusammengebastelt und dann war noch lange Einkaufsnacht hier. Da ist Aniko um 8 noch runter gegangen, mir hat die Ansicht und Beschallung von oben gereicht.

Heute hat sie geschrieben, ihr ist schlecht. Nach einer Flasche Holunderwein hier, ist sie zu Yvonne in die Schuh-Perle gegangen, wo deren Mutter sie mit Obstgeist abgefüllt hat, dann wollte sie noch ein Bier am Stand trinken und hat da eine Freundin getroffen, die im Irish Pub Klassentreffen hatte, zu dem sie auch noch mitgegangen ist. Sowas kommt selten bei ihr vor, aber wenn, dann richtig!

Meine beiden Kirchtürme sind 2 starke Säulen links und rechts von mir, hab ich im Feuerschein auf der Terrasse gedacht, als sie abends angestrahlt waren. Die stehen da, länger als ein Mensch denken kann – rückwärts und vorwärts. Ich hatte alle meine Kerzen und Lichter draußen angezündet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s