Montag, 21. Juni, Sommeranfang

Neuer Montags-Gelassenheitsspruch:

Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen. Albert Einstein

Sabine hat auch so eine Geschichte wie ich, nicht exakt gleich, doch im Grundmuster. Sie sagt, sie hat einen Apell – ich glaub, sie hat ein anderes Wort gesagt – an sich geschrieben: Lass ihn ziehen oder gehen und wünsch ihm ein glückliches Leben oder eine glückliche Zeit. Sei dankbar für das, was du hattest … Hab ich ja auch alles gemacht, nur damit ist es nicht aus der Welt und nicht vom Tisch und nicht mal aus dem Bett.

Nach 4 Hitzetagen hat es nachts geregnet und es weht ein frischer Wind …

Das war aber wieder brammig heute, der frische Wind war leider nur vormittags. In Villarriba feiert man schon, in Villabajo spült man noch … Das hab ich heute gesagt, als wir in den letzten Zügen lagen. Fritzi hat sich schlapp gelacht. Das hab ich noch gar nicht gehört! Das war die Fairy Ultra Werbung in den Neunzigern, folglich war er noch gar nicht auf der Welt.

Heute war ich so geistesabwesend aufgrund der Hitze oder warum auch immer, dass ich ein Essen an den verkehrten Tisch gebracht habe. Weil die Anzahl überschaubar war, hat sich das schnell aufgeklärt und fiel meinen Kollegen gar nicht auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s