Sonntag, 4. Juli

Frei bis Freitag – Erleichterung!

Gestern kam ein Mann rein, als ich ganz alleine drinnen war – alle anderen, Gäste und Kollegen, waren draußen. Er war mit seinen beiden Kindern und seiner Frau da, die taubstumm ist. Darf ich Sie mal was fragen? Ja, klar … Kann ich mit Karte zahlen, wo sind die Toiletten? Sowas dachte ich. Nein – ist die Haarfarbe echt?, wollte er wissen. … Die war mal echt, das ist jetzt nachgefärbt. Nicht ganz so, wie die echte, doch annähernd. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich wollte das positiv formulieren. Ich find die schön, die gefällt mir sehr gut. Das war ein schönes Kompliment.

Die beiden Kinder, ein Junge und ein Mädchen, waren sehr aufgeweckt, freundlich und machten einen glücklichen Eindruck. Die Mutter, die etwas abgewandt war, hab ich mit einbezogen – über die Augen. Das war eine Freude zu sehen, wie wohl sie sich bei uns gefühlt haben – was er auch zum Ausdruck gebracht hat – und dass sie so einen schönen Abend hatten. Da macht Guti-Gutshaus Spaß!

Ich erlebs auch anders da. Ein Paar – sie waren beide ganz grau in ihren zerknirschten Gesichtern – hat sich nur angegiftet, so unglücklich waren sie miteinander. An einem schönen Sommerabend, umgeben von Rosen …

Bei der Familie saß die Liebe mit am Tisch, das war ein schönes Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s