Dienstag, 31. August

Der letzte Tag im August …

Das kurze Zwischenspiel, dass ich ihm geschrieben hab, kommt mir vor, als liegt es schon lange zurück. Dabei war es erst vor ein paar Tagen. Als wenn er sich aufgelöst hat und gegangen ist.

Du hast mehr verloren als ich, hab ich noch geschrieben. Das mein ich in materieller Hinsicht. Und auch, wie es meiner krebskranken Freundin geht und der Tochter meiner Vermieterin in der Psychiatrie. So gesehen bin ich sorgenlos mit meinem kleinen Jonte Sonnenschein. Mit einer Antwort hab ich nicht gerechnet und so ist es, als hätte es diese paar Tage und Sätze überhaupt nicht gegeben.

Vielleicht steht in der Akasha-Chronik, sie ist nochmal auf ihn zugegangen, als sie erfahren hat, dass er zur gleichen Zeit am gleichen Ort war wie sie. Da, wo sie sich beide schon mal getroffen haben. Sie hat ihre Festung verlassen – obwohl sie geschworen hat, das nicht zu tun. Er nicht.

Es ist so ein schöner Spätsommerabend …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s