Sonnabend, 2. Oktober

Das waren Bilder auf A 4 Papier. Die Asche nehm ich als Blumendünger. Da wird es dem Kreislauf wieder zugeführt. Sie sollten nicht im Müll landen. Sie sollten aber auch nicht von meinen Angehörigen gefunden werden, wenn ich mal … Wer weiß schon, wieviel Zeit man noch hat. Irgendwann hätte ich mich davon sowieso trennen müssen. Da war jetzt der richtige Zeitpunkt, bevor es zu spät ist.

Ich hab ein gutes Gefühl dabei – kein Bedauern. Die sind sowieso gespeichert auf Festplatte, die sich Gehirn nennt. Mit den anderen kann ich mir Zeit lassen, das sind richtige Fotos. Da ist nur er drauf oder das von ihm, worum es in all den Jahren ging.

Ach, die Turnschuhe sind sogar schon 20 Jahre alt. Was ich mir hier gekauft hab, war eine rote Killtec-Jacke zum Radfahren, die hab ich auch immer noch. Die Schuhe hatte ich meinem Sohn mal ins Judo-Trainingslager mitgegeben, die brachte er nur mit einer Einlegesohle zurück. Asics hat mir dann zwei Ersatzpaare in blau und rot geschickt, die waren aber nicht so gut wie die originalen.

Nachher noch eine Guti-Gutshaus-Schicht von 5 bis 10 hoffentlich. Ich bin schon am Sachenpacken, ab morgen mach ich eine Woche Urlaub in Rostock und Bandelstorf …

Tatsächlich um 10 Feierabend – heute war land art lexow, unsere Kunst-Schiene. Der Parkplatz in 3 Reihen voll, da dachte ich schon, am besten gleich wieder umkehren. War dann doch ganz entspannt und schön. Und es gab ein Bonüsschen für alle – ordentlich paar Glocken extra. Das hebt gleich die Stimmung und macht gute Laune!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s