Donnerstag, 3. März

Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass die Hauptaufgabe des Lebens darin besteht, sich am Leben zu freuen. Samuel Butler

Lars hat mir erzählt, er hat Leyla in der Stadt getroffen, seine Vorvorletzte – mit Haley Jane, Mutter und Hund. Und, wie geht’s denen? – Alles gut. – Erstens frag ich mich, wie alles gut sein kann, und zweitens glaub ich, wenn einer so antwortet, ist es das gerade nicht. Das hört man schon am Tonfall – runter, rauf, runter.

Gerne wird die Frage auch erweitert beantwortet mit – Du – alles gut. Das sieht man denen aber nicht an. Wenn es so wäre, müsste doch ein Lachen oder wenigstens ein Lächeln auf dem Gesicht des Gegenübers erscheinen, ein kleines Zeichen von Freude. Nein, bestenfalls bleibt es unbeweglich oder meist sieht es aus wie Regenwetter bei der Antwort.

Wenn mich einer fragt, ist schon eine Regung dabei, hell und freundlich, auch wenn nicht gerade die Sonne scheint. Schon allein die Tatsache, dass sich einer danach erkundigt, wenn’s auch nur pro forma ist …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s