1. Weihnachtstag, 25. Dezember

Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht. Christian Morgenstern

Hat einer Weihnachten schon so erlebt wie dieses Jahr? Ich glaub es nicht. Martina spiegelt mir mein Erleben immer schön und hat geschrieben, ich hab mich Weihnachten noch nie so unweihnachtlich gefühlt wie dieses Jahr. Beim Telefonieren mit meinen Kindern konnte ich noch die Fassung bewahren, danach hab ich die Tränen laufen lassen. Erst wollte ich Andrea und Michael noch was schreiben. Später hab ich in den Status gesetzt – Somewhere in a winter night, the angels begin their flight … und hatte sofort ganz viele Aufrufe, als wenn alle nur darauf gewartet haben. Am Ende ein Bild von Jonte mit Knicklicht zu Halloween in Bandelstorf – ich hätte ihn gerne wenigstens am Telefon gehört oder bei Videoanruf gesehen. Sie waren gerade aus Schwerin zurück, als ich angerufen habe. Michael war beim Essenkochen in der Küche und Tamina und Jonte im Wohnzimmer. Michael war schwer krank und hatte richtig Grippe und hat immer noch damit zu tun. Ich hab dem Impuls widerstanden, dass er Jonte ans Telefon holt. Er ist müde und gestern war ganz schön viel für ihn, hat er gesagt, mit der ganzen Bescherung.

Imagine ich hab mich zur Seite fallen lassen und mit dem Kopf auf seinem Bauch gelegen, bis es gut war. Dazu brauchte ich nur ein Bild aus früheren Tagen abzurufen. Heut dank ich mal dem Engel, der mich das tun und schreiben lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s