Montag, 2. Januar

Mit geliebten Menschen zusammen sein: mehr braucht es nicht, träumen, mit ihnen sprechen, an sie denken, nicht denken, an die gleichgültigsten Dinge denken, aber in ihrer Nähe: alles gilt gleich. Jean de La Bruyère

Heute investier ich gleich einen Schein und hol mir Schutz und Begleitung für’s ganze Jahr und darüber hinaus – eine Amethyst-Druse aus dem Einklang in der Friedensstraße. Den hab ich da schon gesehen, den schönen Stein. Ich hab eine starke Verbindung zur Erde, seit dem Schamanen-Kurs noch intensiver. Ich glaube gehört zu haben, er will aus dem Schaufenster da raus. 🙂

Als ich ihn in der Sonne am Müritz-Ufer entlang nach Hause getragen habe, hab ich mich wie eine Mermaid im Märchen gefühlt. Heilung, Schutz und Schönheit … Wie schön es ist, mit Amethyst! Das sag ich mehrmals täglich schon seit meinem Besuch in der Natur-Schatzkammer in Neuheide mit Jonte am 26. November. Da war ich, um mir die Steine für das hawaiianische Huna-Orakel für unseren Kurs zu kaufen. Ich hatte das Gefühl, ich muss unbedingt an dem Tag da hinfahren und Jonte mitnehmen! Wie richtig und wichtig das war, hat sich gezeigt. Jonte hatte schon längere Zeit immer Bauchschmerzen. Als er mal musste, fiel ein langer weißer Wurm aus der Hose auf den Waldboden. Das war vielleicht eklig. Ich hab nichts gesagt, damit er keinen Schreck kriegt – er hat ihn ja nicht gesehen, denn er lag hinter ihm – und hab nur das corpus delicti in einem Papiertaschentuch sichergestellt. Spulwurm – wie sich später herausgestellt hat.

Ich hab vorher gesagt, er kann sich auch einen Stein aussuchen. Einen roten wollte er erst, dann ist er umgeschwenkt und hat paar Mal gesagt: Ich will einen lila Stein und hat immer wieder, als wir noch in der Ausstellung waren, gefragt: Wann kaufen wir den Stein? Wir haben auch einen schönen Amethyst in Herzform für ihn gefunden. Im Verkaufsraum waren auch große Amethyst-Drusen ausgestellt, die er voller Bewunderung – die sind ganz schön spitz! – mit seinen Händen lange berührt hat. Ich auch. Bei unserem zweiten Seminar im Dezember hab ich das erzählt und gesagt: Ich bin mir sicher, die Amethyste haben ihm den Wurm rausgeholt. Ja, bei Kindern machen sie das, hat unsere Schamanin gesagt, Erwachsene müssen fragen. Welt der Wunder …

Falls ich das schonmal geschrieben hab, ist es heute nochmal zu Ehren von Amethyst. Mein Amethyst-Armband trag ich seitdem auch jeden Tag und denk, so schöne Geschenke und Wunder alles – Schamanen-Kurs, Rügen, Reiki, das Passbild, die Kakao-Zeremonie und jetzt die Amethyst-Druse bei mir zuhause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s