Heute ist Sonntag, der 4. Februar

Heute hatte ich die erste Guti-Gutshaus-Schicht in diesem Jahr und das erste Mal seit ich da bin im Schnee. Das Schönste, wenn ich da ankomme ist, dass ich immer Kraniche höre. Das hab ich gleich Maik geschrieben – er beim Paddeln auch, hat er geantwortet. Kraniche – Vögel des Glücks – wenn wir sie beide hören …?! Neben mir stand noch ein weißes Auto mit dem Kennzeichen DS 4400 – das sollen diese Dualseelen-Zeichen sein – so wie Kraniche Vögel des Glücks sein sollen ..

Wie passt dazu mein Entschluss, es jetzt mit einem anderen Mann zu versuchen? Ich konnte mir das nie vorstellen. Aber noch weniger kann ich mir vorstellen, für immer alleine zu leben. Es gibt nur einen Grund, warum ich es jetzt tue: Maik bleibt mir. Meine Freundin hat gemeint, vielleicht wird es mit dem Anderen ja das große Glück. Das Große Glück kann es nicht werden. Wenn es die Mitte zwischen meiner Ehe und Maik wird, kann ich zufrieden sein. „Mit Dir kann ich in den Sternen tanzen, hier unten glückt mir das nicht“, hab ich ihm geschrieben. Vorher hatte ich auch schon mal Anwandlungen, weil sich bei uns gar nichts abgezeichnet hat in positiver Richtung – doch da konnte ich es noch nicht. Jetzt – Sympathie und Wohlwollen vorausgesetzt – kann ich mir eine harmonische Beziehung zumindest vorstellen. So ein Mittelding zwischen Vernunftehe und leidenschaftlichem Begehren …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s