Heute ist Sonnabend, der 17. März

Zwischen „Frauen-Frühstück“ und Ankunft von Manuel ist noch Zeit für Blog, meine Lebensfreude …

Jedes Jahr im Frühling – gefühlt minus 20 Grad! – findet in der größten Feldsteinscheune Deutschlands ein Frühstück für Frauen statt, mit Programm und Referat – und Frühstück natürlich. Ist immer schön da. Gut 200 – 250 Frauen aus der Region nutzen diese Form des Zusammenseins und des Austauschs. Thema heute war: Lebenslust – mit allen Sinnen genießen! Die Referentin, eine Ärztin aus Güstrow, Fachbereich Gynäkologie, hat sehr empathisch, berührend und zum Nachdenken anregend über ganzheitliche Lebensfreude und sinnlichen Genuss für Körper, Geist und Seele gesprochen. Die Veranstaltungen haben immer einen kirchlichen Hintergrund. Wer den nicht mag, kann sich anstelle dessen seinen Glauben dafür denken. Ich war mit Tantchen und Cousine da. Das „Konzept der Scheune“ beinhaltet auch viele kleine, schöne Shops mit allerlei ausgefallenen Sachen für Wohlergehen und Freude – auch ein Fest für die Sinne! Besonders hab ich mich gefreut, dass ich da für Sohnemann ein paar handgestrickte Socken aufgestöbert hab, die hoffentlich für Größe 43 passen. Die kriegt er als „Osterhasen“. Auf der Tüte ist ein Herz mit rosa Schleife und dem Aufdruck Lovestory … Die Tüte ist für mich!

So sehr es auch eine Freude war, der Vortragenden zuzuhören, hat es mich doch gewundert, dass bei dem Thema – und sie ist Gynäkologin! – sinnlicher Sex als Lebenselixier nicht nur zu kurz kam, sondern gar nicht erwähnt wurde …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s