Heute ist Sonntag, der 18. März

Als ich heute nachmittag mit Manuels Beinen verschlungen auf der Couch lag, jeder an einem Kopfende, hab ich gefühlt, dass Maik hinter ihm ist und mich über ihn berührt. Ich hatte daran gedacht, dass Manuel letzte Woche bei ihm zur Behandlung war, und diese Berührung hat sich heute von ihm auf mich übertragen …

Später hat er dann eine Karte im „Liebes-Tarot“ aufgeschlagen: 6 Schwerter – „Aufbruch, Veränderung, Neuorientierung, Ungewissheit – Gehen Sie den Weg der Angst! Innerlich haben Sie sich bereits verabschiedet, selbst wenn Sie noch nicht aufgebrochen sind. Es gibt nichts mehr, was Sie am alten Ort oder in der jetzigen Situation wirklich hält … Manchmal wissen wir bei einem Aufbruch nur, dass es an der Zeit ist, das Alte zu verlassen und sich neu zu orientieren … Die Angst vor dem Ankommen gehört auch dazu und ist kein Grund, am Entschluss zu zweifeln.“

Noch während er das gelesen hat, hat er gesagt: Das ist nicht meine Karte! Und ich: Nicht? – Nein, ich hab überhaupt keinen Bezug dazu! Dabei haben wir es belassen. Kurz vor seinem Aufbruch beim Abendläuten hab ich ihm noch gesagt, was ich auf der Couch gefühlt habe. Er stutzt und ihm geht ein Licht auf: Jetzt weiß ich – ich hab die Karte für Maik gezogen … Ich spür ihn ganz deutlich hier. Und mir wird siedend heiß und ich fühl es auch. Energie …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s