Heute ist Sonnabend, der 31. März

Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen Sonnenschein … klingt es heute Morgen vom Ostermarkt herauf – bei zwei Grad und Schneeregen … Humor haben die Veranstalter jedenfalls.

Gestern Abend hätte ich beinahe einen jungen Mann überfahren. Auf dem Rückweg von der Familien-Osterfeier lag ein Volltrunkener reglos auf der dunklen Straße. Ich hab grad noch rechtzeitig anhalten können und erst dann gesehen, dass es ein Mensch ist. Meine Schwester ging zurück ins Dorf, um die Männer der Familie zu holen. Bis sie zurück waren, hatte er sich mühsam aufgerappelt und wurde schlagartig nüchtern, als ich ihm sagte: Bist du wahnsinnig – Ich hätt dich fast tot gefahren! Hinter mir kam ein Auto in hohem Tempo heran, der wär sicher drüber weggebrettert. Ich glaub, ich war sein Schutzengel. Er gab mir die Hand und hat sich zigmal bedankt und als ich ihm meine linke gereicht hab, sagt er doch: Nein, gib mir die richtige Hand! „Links kommt bei mir von Herzen“, hab ich entgegnet. Also, gehts noch? Er ist grad dem Tode entgangen und beschwert sich, dass ich ihm nicht das „gute Händchen“ gebe …

Der Schreck wirkte erst richtig nach, als ich zu Hause war. An Blog schreiben war da nicht mehr zu denken. Deshalb gestern kein Eintrag. Dafür hatte die Geschichte DIE DREI SCHWESTERN neulich 444 Wörter und hat somit gleich die fehlenden 222 Wörter für gestern mit abgedeckt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s