Heute ist Sonntag, der 1. April

Der April-Scherz ist dieses Jahr das winter-weiße Osterfest. Frohes Fest und guten Rutsch, hat mir einer gewünscht. Gerutscht bin ich vor allem mit dem Auto. Gestern Abend zwanzig nach Neun kam noch eine SMS von Guti-Gutshaus, ob ich heute früh um halb Neun da sein kann. Das Haus ist doch noch voll geworden. Gut, das haben wir so vereinbart – spontan. Ich hab geantwortet: Volles Haus ist gut, ich bin dann spontan halb Neun da. Sehr spontan …

Nachmittags dann bei meiner Schwester – ihre Enkelin und meine kleine Großnichte , Anna-Sophia, ist Zehn geworden. Meine Schwester und ihre Tochter – das ist ein Dynamit-Fass, das ständig zu explodieren droht. Als ich mich verabschiedet hab, hat sie gesagt: Ein Glück, dass Du hier warst – und die Augen verdreht. Ja, als Puffer, hab ich gesagt. Ich hab die Spannung raus genommen.

Jetzt noch Express-Relaxe und dann ins Bett. Wenn ich morgen frei hätte, hätte ich auch nichts dagegen. Ich wollte schon Blog schreiben ausfallen lassen. Aber nein – Das ist mein Herzens-Projekt. Auch, wenn ich eigentlich viel zu müde dazu bin. Das ist jetzt doppeldeutig – einmal heute Abend und zum andern … Ich hab um nichts im Leben so viele Worte gemacht, wie um ihn und mich und um uns. Wobei das uns lange her ist und ich weiß nicht, was mich antreibt, weiter zu schreiben. „Entscheidung in 4 – 6 Wochen“ vielleicht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s