Heute ist Donnerstag, der 26. April

Manuel erzählt mir manchmal, was er erlebt hat, und ergänzt: „Da weiß ich, es läuft alles nach Plan …“

Ich weiß, wann ich was im Blog schreibe, und wann ich was Maik schreibe. Gestern zum Beispiel: „Ich wusste, da komm ich eines Tages nicht drum rum – was passiert, wenn ich dir nicht mehr schreibe? Ich hab es nur so lange wie möglich aufgeschoben. Bis ich das Resultat aushalten kann.“ Und noch ein paar „Belanglosigkeiten“, über meine Arbeit, weil grad eine Anfrage für das Wochenende kam. Das wär nicht nötig gewesen, ihm das mitzuteilen. Und doch … Heute hab ich gedacht, du wolltest ihm doch nicht mehr schreiben. „Du machst das ganz toll, mein Schatz“, sag ich mir zum Trost, oder wer das auch sagt. „Es war Portal-Tag und das ist richtig und gut und völlig in Ordnung.“

Manuel meinte neulich, als er hier war: „Wenn ihr euch nicht mehr schreiben würdet, da würde doch was fehlen.“ Nein, es wär nur, eine liebgewordene Gewohnheit aufgeben. Also hab ich ihm gesagt: Das muss Ich schon wissen, was ich tue … Frei nach dem Spruch an meiner Wand, den mir Sabinchen Sonntag mitgebracht hat: „Vertrau mir – ich weiß, was ich tue! Das Universum“

Arbeit – Guti-Gutshaus: In der Musikschleife lief neulich Stand by your man, während ich mit Frühstückszubereitung beschäftigt war. Da wusste Ich, es läuft alles nach Plan …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s