Heute ist Montag, der 21. Mai

Neuer Montags-Gelassenheitsspruch: Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere STILLSTEN STUNDEN. Friedrich Nietzsche

Gestern ist mir was passiert! Oh, war mir das peinlich … Manchmal gehört auch die Tagesreinigung der Zimmer zum Guti-Gutshaus-Job. So wie gestern. Das heißt Betten machen und husch, husch durch die Bäder. Beim dritten Zimmer von 9! wurde mir allmählich warm und ich hab gemerkt, wie mein Unterrock am Körper klebt. Also – Kleid ausgezogen, Unterrock ausgezogen, Kleid wieder angezogen, noch mit dem Gedanken im Hinterkopf, nicht vergessen, ihn in meine Tasche zu stecken …

Dann anschließend das Kaffeegeschäft, und da ich alleine war, hatte ich alle Hände voll zu tun. Das war gestern eine Doppelschicht, von 12:00 – 22:30 Uhr, das heißt, anschließend auch noch das Abendmenü. Auf einmal schießt es mir durch den Kopf: Wo Ist Mein Unnerrock? Ich guck in meine Tasche – niente. Mir wird siedend heiß. Also beichte ich Bettina, der Chefin, mein Problem. Sie, ihr Mann und der Koch haben sich prächtig amüsiert. Dann ging sie rüber in das Zimmer, kommt zurück, fragt „Ist der Schwarz?“ – „Ja“ – „Hier bitte!“ Ich hab nur gefragt: „Wo lag er?“ – „Auf dem Sessel.“ – Wie sie den Gästen das erklärt hat, hab ich mir erst gar nicht ausgemalt. Vielleicht: „Unsere Cleaning-Fee hat hier was liegen lassen …“ Ich hab mir nur vorgestellt, das Gästepaar kommt ins Zimmer, und da liegt was kleines Schwarzes …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s