Heute ist Donnerstag, der 14. Juni

So, nachdem mit dem Notar-Termin ein wichtiger Schritt zur Konto-Sanierung getan ist, kommt nun Körper-Sanierung dran. Grad kam mein Päckchen mit der Post – 1 Flasche LaVita. Ich hab mich für die 90-Tage-Vitalstoffkur entschieden. Sonst steh ich Nahrungsergänzungsmitteln skeptisch gegenüber, wenn es sich um „Pillen“ handelt, aber das ist ein Obst- und Gemüse-Saftkonzentrat aus über 70 Zutaten. Da es in Saft-Form ist und auch so aussieht und schmeckt – nicht irgendwelche „Presslinge“ – überzeugt mich LaVita. Das ist Punkt 1. Punkt 2 ist wieder regelmäßige, das heißt monatliche, Ganzkörper-Thai-Massage bei Tam. Punkt 3 ist eiweißreiche Ernährung unter weitgehendem Verzicht auf Ballaststoffe, vor allem Weißmehl – und wenn Brot, dann nur Pumpernickel. Punkt 4 ist Nikotin-Reduktion – das aber erst ab Juli …

Die Ruhepause mit Maik tut gut – wenn es denn eine Pause ist mit „ich wünsche dir und uns allen? einen schönen Sommer … “ Für den Sommer hat er sich also abgemeldet, und wer weiß – vielleicht auch für ganz und gar. Ich kümmer mich um mich und – wie gesagt – um mein Reich: Meine Gesundheit, meine Finanzen, meine Wohnung und meine Terrasse, die herrlich blüht. Na, nicht die Terrasse – die Blumen darauf. Ich hab mir neulich auf dem Weg nach Rostock aus dem Teterower Gartenmarkt noch schöne Gartennelken mitgebracht für die Seitenbepflanzung links und rechts – eine herrliche Farbe – ein tiefes Himbeer-Rot und: Eigentlich sollen die winterfest sein – aber eigentlich sind alle winterfesten Sorten NICHT winterfest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s