Heute ist Sonntag, der 5. August

01:15 Uhr – Das, was ich jetzt schreibe, ist eigentlich der Eintrag von gestern, doch ich war erst kurz vor Mitternacht zuhause von Guti-Gutshaus-Schicht. Alles, was bisher mit Ihm gelaufen ist, lässt sich zusammenfassen unter „Bitte, hab mich lieb!“ Da ist Einiges schief gelaufen, woher sonst kommt solche Bedürftigkeit, die ich aus jetziger Sicht nicht mehr verstehe. Das sind meine Gedanken zur Nacht. Seine letzten Worte waren nicht „Ich schreibe dir hiermit zum letzten Mal“, sondern Gute Nacht. Dem kann ich mich nur anschließen: Gute Nacht – und Engel mit Dir …

22:11 Uhr … und übergebe das florale Symbol des Herzens dem dunklen Wasser, es wird wissen, was zu tun ist … ich bin die zeitlose Göttin im Sternenlauf … Sohn der Sonne und Tochter des Mondes … ich komm als Gesandte des verlorenen Lächelns des Lichts in deinen Augen … Was hab ich nicht alles geschrieben, ohne dass es dich erreicht hat.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s