Heute ist Dienstag, der 4. Sepember

Um halb 9 kam Tischler Westphal aus der Schützenstraße mit 2 Männern und langen Brettern ins 3. OG und hat gesagt: Ich geh wieder – die beiden machen das! Der eine – der Schlankere – ist mein Sohn. Warum er das gesagt hat, weiß ich nicht. Dann haben die beiden meine Terrasse für zweieinhalb Stunden in eine Baustelle verwandelt. War ein Heidenaufwand, doch jetzt sieht alles wieder top aus. Ich wollte ihnen eigentlich einen Kaffee anbieten, aber da der Riesen-Mammut-Abwasch von vor 2 – oder 3 ? – Wochen noch dastand, hab ich gedacht, das sind dann noch 2 Tassen mehr …

Als sie um 11 wieder weg waren, hab ich mich erstmal an den Abwasch gemacht, denn morgen hab ich schon wieder Guti-Gutshaus-Schicht. Hier oben bei mir ist immer geselliges Beisammensein, und wenn nicht das, geht geraume Zeit für Telefonieren drauf – mit meinen Freundinnen. Ich komm fast zu nichts, wenn ich noch arbeite, will mein Reich aber natürlich so schön wie möglich haben.

Als Belohnung für den Abwasch – das ist keine Meditation für mich, wie für Martina – hatte ich um 3 Massage-Termin bei Tam. War das wieder herrlich! Für Körper, Geist und Seele. Mir Gutes tun und meine Lieben hier empfangen. So sieht mein Lebensnachmittag jetzt aus. Ich freu mich über meine Kinder, meine Familie, meine Freunde, meine Kollegen, meine fantastische Wohnung … Und würde mein Blog nicht schon anders heißen – wär der Name jetzt WARENMARKT 26 …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s