Heute ist Montag, der 17. September

Neuer Montags-Gelassenheitsspruch: Wir können in die Stille gehen und uns von unseren TAGTRÄUMEN die Richtung weisen lassen. Virginia Woolf

Morgenstunde hat Gold im Munde … Die ganze Welt ist vergoldet. Die Sonne strahlt unermüdlich, Tag für Tag, und vergoldet die roten Dächer um mich herum, den Kirchturm, den Marktplatz, den Himmel, und ich denke: Das goldene Zeitalter hat schon angefangen, das ab 2032 angekündigt wird – Atlantis auf Erden …

Bei meinen Tagträumen, die mir die Richtung weisen, fühl ich: Alles Ist Gut, So Wie Es Ist. Ich hab neulich in Guti-Gutshaus gesagt: Ich hab noch nie so oft das Wort QUICHE gehört, wie hier. Wir sind ständig am Quiche-Backen, für das Abendbrot. Was ich nicht gesagt habe: Ich hab noch nie so oft das Wort Blockaden gehört, wie in meinen Youtube-Kartenreadings. In einem war es fast jedes fünfte Wort, ich hab nicht gezählt. Das hat dazu geführt, dass meine Einstellung jetzt so ist, dass ich sie nicht etwa auflösen will, sondern sage – gut, dann isses so – Blockaden blockieren Blockaden …

Und ich hab noch nie so oft das Wort ZEIT gehört, wie von Martina. Keine Zeit, zu wenig Zeit, die Zeit vergeht zu schnell, die Zeitumstellung nervt usw. Bei mir spielt Zeit überhaupt keine Rolle. Ich hab mal geschrieben: Ich bin die ewige Göttin im Sternenlauf. Ich könnte auch sagen: Ich hab die Ewigkeit gepachtet …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s