Heute ist Sonntag, der 25. November

3 verschiedene Rottöne … hat Martina gesagt, als ich neulich bei ihr war – und meint meine Mütze, Schal und Stiefeletten. Ich musste lachen. „Das macht nichts – die sind alle drei seelenverwandt … das passt schon!“ 4 sogar – mit Fingernägeln …

Gestern hab ich gedacht, ich könnte mein Erfolgs-Gedichtchen mal in Facebook setzen, da war ich lange passiv. Einfach, weil ich meine ganze Konzentration und Aufmerksamkeit auf meine Tagebucheinträge richte. Kaum hatte ich es veröffentlicht, kam: „Das sind schöne Worte – auch nachdenkliche Worte, besonders: Wenn ich ein Weg wäre, wäre ich ein Heimweg …“ Das kam von Uwe, der auch mal eine Saison bei der Müritz-Saga mitgewirkt hat. Meine Antwort: „Ja, Uwe – das ist mir so eingefallen. Danke!“

Ewigkeitssonntag … das hört sich schöner und nicht so endgültig an, wie die andere Bezeichnung. Ich hab heute beim Abwasch mal nachgezählt – von meiner Geburt bis jetzt: Mein Urgroßvater Otto, meine Urgroßmutter Emma, meine Großtante Ilse, 49 J., meine Mutter 48 J., mein Vater 51 J., mein Cousin Jens, 16 J., meine Großmutter Johanna, Mutter meines Vaters, meine liebe Großmama Ella, 92 J., meine Tante Inge, Schwester meines Vaters, 3 Onkel, Helmut, Herbert und Willi, Brüder meines Vaters,  2 Cousins, Manfred und Wilfried, Anfang 60, mein Onkel Johann, 82 J. – das war am 4. Dezember im letzten Jahr. Ich hatte sie erst ohne Namen aufgeführt, doch dann dazugesetzt, in Andenken und Erinnerung …

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s