Heute ist Dienstag, der 18. Dezember

Was schreibt meine Tochter? „Na ja, der Gnom ist nicht so meins, aber seine Laterne ist schön.“ Der Gnom! Andrea, das ist Merlin … Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich Mutter und Tochter sind. Sie hat ihn wohl nicht erkannt.

Und Sabinchen schreibt: Der liebe Manuel und seine Sichtweise, dazu an anderer Stelle mal mehr … Nicht nur bei ihr hat sein  „pathologisch“ Kritik ausgelöst.

Du erreichst ihn nicht, mit dem, was du sagst, hat neulich eine Youtuberin in ihrem Video gesagt. Du bist hier – und sie zeigt auf Kinnhöhe, und er ist hier – und sie zeigt auf Brusthöhe. Das hab ich inzwischen auch erkannt. Jedes weitere Wort an ihn wäre sinnlos.

Was war das Schönste heute? Bei KiK hab ich mich mit Schnäppchen-Clear-Cup-Teelichtern eingedeckt, die sind leuchtender als die in Alu-Hülle, aber preisintensiver . Ich hab gleich 4 Packungen á 18 Stück 1 € genommen. Merlin braucht jetzt jeden Abend eins, um Licht in die Dunkelheit zu bringen, manchmal mein Schwanenlicht, aber seltener, weil ich dann immer vor Augen habe, was nicht ist. Und mein Herz-Kerzenleuchter an der Wand schluckt gleich 6 Stück pro Abend. Jetzt kommen noch 3 Tage, die die dunkelsten des Jahres sind. Am 21. 12. wendet sich die Wintersonne und das Licht kommt – jeden Tag ein Stückchen mehr – zurück. Noch 3 Mal der kürzeste Tag, die längste Nacht. Das lässt hoffen, die dunkle Nacht der Seele ist vorbei!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s