Heute ist Mittwoch, der 9. Januar

Schwarze Kristalle, Frost-Beeren, Eis-Rosen – sind die Bilder, die ich sehe. Winterstürme die Töne, die ich höre. Kerzenflammen spiegeln die untergegangene Sonne.

Jenseits von Karten-Readings und Matrix-Coaches bei mir sein und bleiben, ist das, was ich tun kann. Ich hab beim Aufräumen noch einen Spruch gefunden:

„Wär ich ein Feuer, würde ich brennen. Wär ich ein Holzfäller, würde ich Holz schlagen. Doch ich bin Herz – und so liebe ich.“

Heute kommt die Putz-Fee und Sonntag Michael mit Tamina. Gestern kam eine Einladung zum Tanzabend auf dem Lande. Ich hab geantwortet: „Ich komm erst mit der Märzsonne wieder raus.“ Solange bleibe ich mittig auf meinem Marktplatz und dreh mich um meine eigene Achse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s