Heute ist Sonnabend, der 26. Januar

Seit ich lesen kann, haben mich Bücher mit Leichtigkeit in ihren Bann gezogen. Das bleibt einem das ganze Leben lang erhalten.

Die Welt, in die ich gerade im ersten von Carlos Ruiz Zafóns Büchern eingetaucht bin, macht mir vielfach mehr Freude als Manuels sich seit Monaten wiederholende Geschichte seiner 36-jährigen Midlifecrisis, in der er die Figuren seiner Partner aus dem Untergrund wieder an die Oberfläche spült und sie wiederkäut, dass ich es nicht mehr hören kann. Vor allem führt es zu nichts. Außerdem hat er seine Sex-Dates wieder aufgenommen, denen er abgeschworen hatte. Ich komm zunehmend schlechter klar mit seiner Lebensweise, hab ich ihm gesagt.

Ich hab schon versucht, die Litanei der gescheiterten Lebenspartner-Entwürfe zu unterbrechen, um mal Abwechslung in unsere Wochenenden zu bringen, doch er kommt immer wieder drauf. So bring ich ihm zum Beispiel Weltliteratur in Form von Verfilmungen nahe, indem ich mit ihm bei Couch-DVD-Viewings einmal Der Graf von Monte Christo und beim letzten Mal Das Bildnis des Dorian Gray geguckt habe. Wobei das Buch nochmal eine ganz andere Köstlichkeit ist als der Film. Von Dorian Gray war er auch begeistert: Das ist mein Thema, jung und schön bleiben, meinte er. Dann guck dir an für welchen Preis …

Das verbindet uns – gescheiterter Lebenspartner-Entwurf. Bei mir in der Einzahl, bei ihm in der Mehrzahl. Dieses Wochenende brauch ich mal Manuel-frei  …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s