Heute ist Sonntag, der 27. Januar

Eben geh ich mit Zigarettchen auf die nass-kühle Sonntags-Terrasse und was seh ich? Gegenüber brennt Licht! Da bin ich mal gespannt, was sich als neue Nachbarschaft offenbart …

Ich hab grad gedacht, was für ein entspannt-ereignisloses Wochenende das doch ist und wie schön, mal ganz alleine, ohne Manuel. Ausschlafen, frühstücken, baden, und dann Festtagsessen: Gänsebraten bei Sigi und Wolfgang mit dem von Aniko gewonnenen Vogel von der Weihnachtsmarkt-Gänseverlosung. Ich bring den Wein dazu mit. Und auf einmal tut sich was vis-a-vis …

Übrigens, das Seminar, für das ich mich angemeldet habe, trifft zufällig genau auf meine Situation zu. Es heißt: Abschiede und Verlusterfahrungen. Überwiegend sind die Teilnehmer Polizeibeamte – sowie zusätzlich wir vier Notfall-Begleiter.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s