Heute ist Sonntag, der 3. Februar

„Ich bin enttäuscht“, hat Manuel gesagt. „Warum?“, hab ich gefragt. „Weil es nichts geworden ist …“ Es ging wieder um seine letzte Beziehung. „Ich könnte enttäuscht sein – nach 12 Jahren und der Ernte. Bin ich aber nicht. Ich hab mich gefragt: Was will ich eigentlich von ihm? Was kann ich mir nicht selber geben?“ Und ich hab den Fokus auf mich gerichtet. Von da an wurde es besser …

Das ging nicht von heute auf morgen. Es hat sich entwickelt. Dann kamen wir auf Bedürftigkeit. Was heißt das eigentlich?, hat er gefragt. Bedürftigkeit kommt von Bedarf. Wenn du Bedarf an etwas hast, hast du nicht genug davon. Mangelerscheinungen gleicht man am besten selbst aus …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s