Heute ist Sonntag, der 3. März

Gestern ist es eine 10-Stunden-Guti-Gutshaus-Schicht geworden, von 14 – 24:00 Uhr. Halb Eins zu Hause und um Zwei im Bett. Danach war ich tot, doch das Trinkgeld war mehr als anständig. Ich hatte meiner Schwester für heute einen Kuchen versprochen, weil sie mich drum gebeten hatte. Also bin ich um 8 aufgestanden und hab gebacken. Hätte ich gewusst, dass ich erst um Zwei im Bett bin, hätte ich das nicht zugesagt. Jetzt noch die Kaffee-Schicht, von 14 – 18:00 Uhr. Dann ist Wochenende. Das reicht dann aber auch. Ich bin entsetzlich müde …

Quasi über Nacht ist eine kleine, feine Änderung eingetreten. Ich fühl nicht immer nur Maik, Maik, Maik, Maik, sondern Maik, Maik, Maik – Lars. Das ist nicht viel, aber ein bisschen. Letzterer hat natürlich ein Stück Sonntagskuchen abgekriegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s