Heute ist Freitag, der 29. März

Wenn ich es nicht so spüren würde … Auch im dreizehnten Jahr ist es genau so intensiv wie im ersten, auch ohne realen Kontakt. Es ist in all den Jahren nicht weniger und nicht mehr geworden. Es hatte von Anfang an seinen Höchststand erreicht. Bei ihm ist es entweder anders, oder – was wahrscheinlicher ist – er weigert sich, es anzuerkennen. Nichts kann man so fühlen, ohne Resonanz. Im Kopf sieht es anders aus, viele Frauen und Harleys später.  Das ist nur die Herz-Ebene …

Ich hab mein WhatsApp-Profilbild geändert vom Regenbogen über der Altstadt von Waren auf ein Schwanen-Paar auf der Müritz. Das hatte mir mal Sabinchen geschickt, mit dem Vermerk „Das hat ein Urlauber in der Nähe von Gotthun aufgenommen.“ Zum Foto hab ich den Kommentar erhalten: Die Schwäne sehen aus wie ein Hochzeitspaar … Ja, sind sie auch. Bei meiner Ankunft am Guti-Gutshaus flogen neulich auch 3 Schwäne über mich hinweg, und davor 2 – am Tiefwarensee. Mal sind es Schwäne, die mich begrüßen, wenn ich meine Schicht beginne, mal Kraniche.

Es sind schlimme Zeiten, wenn man auf Herz und Nieren geprüft wird. In Gotthun ist Gott – Er hat mir das Bild geschickt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s