Heute ist Sonnabend, der 6. April

Gerade so – es ist kurz nach Mitternacht. Wir haben ein schönes Feuer gemacht bei meiner Schwester. Sie hat ihre Tagebücher von 2001 an verbrannt, ich Fotos, das hat Spaß gemacht. Zu manchen hab ich noch was gesagt: Alles Gute oder Farewell oder was mir dazu einfiel. Es war ein Wort-und-Bild-Feuer-Werk, genau zum Neumond im Widder, ihrem Sternzeichen. Danach haben wir eine Laterne mit einer Kerze auf dem See in die Nacht schwimmen lassen. Das war magisch …

Soll ich dir was vorlesen?, hat sie mich gefragt. Ja – und mir dann eine Geschichte von ihr vorgelesen, bei der sie an einer Stelle weinen musste, ihre Lebensgeschichte. So ähnlich wie meine Schwanen-Geschichte – meine Lebensgeschichte. Danach hat sie sie verbrannt. Ich würde nie auf die Idee kommen, meine zu verbrennen. Das Feuer war ein schönes Ritual für uns – so hat sie sich von ihren 5 Jahren, die sie dort verbracht hat, gelöst – und ich hab endlich einen Platz für die Bilder gefunden, die ich nicht weiter aufbewahren will, weil sie keinen Bezug mehr zu mir haben. Eine neue Ära fängt an, sagt sie.

Heute gibt es ein gutes Abendessen. Das heißt, ich speise mal wieder im Guti-Gutshaus. Das hört sich besser an als: Ich hab die lange Spätschicht. Wenn ich da hinfahre, ist es jedesmal eine Überraschung – sowohl das Menü wie auch die Gäste, die mich da erwarten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s