Heute ist Freitag, der 19. April

7:00 Uhr – Verschnieft und mit Husten, so fängt der vom Wetter her prächtige Karfreitag an. Geplant war, dass wir mit mehreren Leuten und Bernd von Lila-Grün ins Park- und Auenland fahren. Das ist der Naturpark Mecklenburgische Schweiz. Wir wollten dort zu einer Quelle in der Nähe von Malchin, mit Picknick und Beisammensein. Mein Osterspaziergang fällt nun aus und nach dem Kaffee aus meiner Herz-Tasse auf Terrasse geh ich erstmal wieder ins Bett, damit ich heute Abend für Guti-Gutshaus wieder einigermaßen auf den Beinen bin. Schade, das wär schön geworden …

Hasen, Eier, Küken, Hühner – Knospen, Blüten, Triebe – das sind alles Symbole für Fruchtbarkeit. So krank bin ich denn wohl doch nicht, wenn mir das im Bett einfällt … Meine 2 herzallerliebsten Osterküken A & M hat Aniko neulich erstmal in eine andere Position gebracht – anders als ich – und gesagt: Die müssen schnäbeln … Jetzt küssen die sich vor meinen Augen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s