Heute ist Montag, der 27. Mai

Neuer Montags-Gelassenheitsspruch:

Blick in die schöne Natur und beruhige dein Gemüt! Ludwig van Beethoven

Die Hochzeit hat mir vor Augen geführt, wie es bei mir aktuell aussieht mit gelebter und erlebter Liebe, und ich kann nichts weiter tun, als das anzunehmen, wie es ist.

Auf der Feier haben wir uns ausführlich unterhalten – meine Kinder mit ihren Partnern und ich. Mein Schwiegersohn Paul hat von ihrem Stress beim Hausausbau berichtet, der Unzuverlässigkeit der Firmen und Nichteinhaltung der Angebote.

Meine Tochter hat, wie ich sie überhaupt nicht kenne, eine pessimistische Weltsicht vertreten: Das Leben ist langweilig, es könnte zu Ende sein. Ich latsch jeden Tag zur Uni … Oder bei dir, Mutti … Sie wollte fortfahren, doch ich hab sie unterbrochen: Ich hab zwei prächtige Kinder – das war nicht das beste Argument, denn sie hat noch keine und mein Sohn, der im Juli Vater wird, meinte im Auto, das wird auch nichts mehr – doch mir war wichtig, das anzuführen, sie sind ein Großteil meines Glücks. Also, ich hab zwei prächtige Kinder, ich hab ein Buch geschrieben, und ich hab mein Guti-Gutshaus …

Sie hat mal gesagt: Mutti, ich will immer einen Plan B in der Tasche haben, wenn Plan A nicht mehr funktioniert. Daran werde ich sie erinnern, das fiel mir nur nicht gleich ein.

Beim Brautstraußwerfen sollte ich mich dazustellen, hat sie gedrängt. Nein, keine Diskussion!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s