Heute ist Sonntag, der 7. Juli

Das Buch der Antworten: Benütze deine Phantasie

Wetter wie im Herbst und Erkältung seit gestern. Vormittags hatten wir mit Aniko und Sigi mit viel Spaß die rosa-roten Herzen-Luftballons aufgepumpt und verteilt. Am Nachmittag bin ich zu Guti-Gutshaus gefahren, wo Paul und meine Tochter angereist sind. Ich hab mit ihnen eine Führung gemacht und ihnen nach dem Kaffeetrinken vom Dachboden bis zum Keller einschließlich Ferien-Wohnungen alles gezeigt. Das Geschenk gab’s auch schon, weil es heute untergegangen wäre, meinten sie. Ich hab mich sehr gefreut. Als Deko gehörte auch ein Los dazu – sowas wie ein Glücks-Keks-Spruch: Mit dir zu schweigen ist interessanter, als mit anderen zu reden. Hauptgeschenk war ein Obulus in Scheinen: Mutti, du willst dir doch ein neues Fahrrad kaufen … dann noch diverse  Givings wie ein Tagebuch für die drei schönsten Momente des Tages – alles schön und liebevoll verpackt!

Wir haben uns gut und lange unterhalten und dann hab ich ihnen noch die Umgebung gezeigt – ein Hügelgrab im Wald,  das ich neulich nach dem Schwimmen entdeckt hatte, und den malerischen Hafen der Müritz in der Sietower Bucht. Pauls Familie sind Segler. Als wir auf meinen Sohn und Freundin Tamina zu sprechen kamen, hab ich gesagt: Ich hab das Gefühl sie kommen nicht. Ja, und gestern Abend hat er gesagt, sie sind im Krankenhaus – Tamina hat starke Rückenschmerzen und Übelkeit – 3 Wochen vor Entbindungs-Termin.

Wenn ich meine Fantasie benutze, fällt mir auf, dass ich gestern auf dem Weg zum Hafen ein Auto hab stehen sehen: MÜR-MR 707

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s