Heute ist Donnerstag, der 11. Juli

Zur Besonderheit in unserem Guti-Gutshaus gehört, dass wir auch Zeit haben, uns mit unseren Gästen zu unterhalten. So auch gestern Abend draußen, Anja und ich mit zwei jungen Frauen, die unsere Küche und die persönliche Atmosphäre bei uns gelobt haben. Als sie die Freundlichkeit der Mitarbeiter hervorgehoben haben, hat Anja gesagt: Unser Anitchen ist immer bisschen verpeilt … Das hat sie schon öfter gemacht, zwar in liebevollem Ton – und dann sagt sie auch hinterher: Aber ich mag sie total gerne. Bis jetzt hab ich das geduldet und gedacht, sie meint das nicht bösartig. Macht sie das nochmal, sag ich: Aber nicht so verpeilt, dass sie vor Gästen ihre Kollegin schlecht machen würde …

Wenn sie will, kann sie das denken, aber nicht vor Gästen äußern. Auch über Nicole, unsere Frühstücks-Fee, hat sie sich schon negativ ausgelassen. Das gehört sich nicht und macht einen schlechten Eindruck, abgesehen davon, dass es unkollegial ist. Nicole und ich sind keine ausgebildete Hotel- und Restaurant-Fachfrau wie Anja und trotzdem beliebt bei den Gästen.

Heute 6 einhalb Stunden Schiffs-Tagesfahrt nach Plau mit Landgang mit Sonne satt auf dem Oberdeck. War wunderschön, doch Manuel und ich waren breit. Kaum zu Hause ein Anruf von Guti-Gutshaus. Ich bin erstmal nicht ran gegangen … na, heute ganz bestimmt nicht und morgen auch nicht, da wollen wir zur Müritz-Saga. Dann hab ich zurückgerufen – Sonnabend Abend, okay …

So, ich geh schlafen, ich bin müde. Damit geht Manuel von der Terrasse in mein Wohnzimmer auf meine Couch, ohne: Gute Nacht, schlaf gut oder es war ein schöner Tag mit dir. Kann er nicht, will er nicht, braucht er nicht – ich auch nicht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s