Heute ist Freitag, der 19. Juli

Grad wollte ich mich wieder hinlegen und noch schlafen nach dem Morgenkaffee mit Martina, die wieder nach Fleesensee unterwegs ist, da schreibt die Chefin, sie braucht heute die Stunden von uns. Sonst morgen, aber die Chef-Family fährt 2 Wochen nach Schweden in Urlaub, deshalb heute schon. Das heißt die nächsten 14 Tage sind wir noch zwei Leute weniger und damit zu dritt – Nicole als Frühstücks-Fee und A & A, Anja und Anita, die Abendbesatzung.

Peter kommt aus Rostock und holt Martina nachher ab und sie kommen zu mir und wir wollen in der Fischer-Stube am Hafen was zu Mittag essen. Und ab 14:30 Uhr schon wieder Abfahrt zu Guti-Gutshaus – bis open end – heute ist Grill- oder Barbecue-Abend, wie es bei uns heißt. Peter und Martina, ihre Mutter, Lebensgefährte und Beagle-Hundedame Leyla kommen dann zum Kaffee ins Gutshaus und anschließend fahren Peter und Martina zurück nach Rostock. Die Woche ist wie im Flug vergangen mit nur wenig gemeinsamer Zeit.

Und – das Maß noch nicht voll – schreibt Sigi, nachdem ich grad meine Stunden zusammengezählt hab: Bist du da, soll ich dir was zum Frühstück hoch bringen? Sonst gerne. Was ich grad am meisten brauch, ist Schlaf – kein Frühstücks-Tablett. Das teil ich ihr kurz per SMS mit und denk, nun kann ich noch ein Auge zumachen. Da ruft sie an! Meine SMS ist nicht angekommen – das glaub ich nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s